KSC Krombach: erfolgreiche Teilnahme des Ringer-Nachwuchses am Spessartpokal

Hösbach, 22. September 2019. Die jährliche Veranstaltung, organisiert vom KSC Hösbach in der Kultur- und Sporthalle zieht jedes Jahr Nachwuchsringer aus ganz Hessen und dem Aschaffenburger Raum an. Auch der KSC Krombach nimmt wieder teil. Unsere zwölf Sportler in den Altersgruppen der E- bis A-Jugend liefern sich unter den mehr als 230 Teilnehmern teils spektakuläre und nervenaufreibende Kämpfe.

In der E-Jugend setzt sich Liam Kessler in der Gewichtsklasse bis 24 kg souverän bis ins Finale durch und belegt am Ende den zweiten Platz. Denny König und Nico Wissel rangieren in der gleichen Gewichtsklasse auf den Plätzen Fünf und Sechs. Tristan Heeg startet in der Gewichtsklasse bis 33 kg und entscheidet direkt zum Auftakt mit einem Schultersieg den Kampf für sich. Am Ende schafft er es auf das Treppchen und belegt den dritten Platz. Hervorragend sind heute die Leistungen von Marlon Ritter, der in der D-Jugend bis 54 kg ringt und mit seinem Durchhaltevermögen und Ehrgeiz seine Gegner sprichwörtlich in die Knie zwingt. Mit Gold geht für ihn ein Traum in Erfüllung. Den ersten Platz holt auch Nicolas Gabler in der A-Jugend bis 48 kg. Erfolgreich punkten können ebenfalls Laurenz Ritschel, der sich über den zweiten Platz in der B-Jugend bis 38 kg freut und weiterhin in der B-Jugend David Hofmann, der einen guten vierten Platz in der Gewichtsklasse bis 57 kg belegt.

Einen sportlich starken Auftritt zeigen auch Leon Wissel in der B-Jugend, Lian Schneider in der C-Jugend und Jonathan Dedio in der D-Jugend.

In der Mannschaftswertung belegt der KSC Krombach in der B-Jugend den sechsten Platz und in der A- sowie E-Jugend jeweils den siebten Rang. Damit liegt der Verein unter den Top 10 Sportclubs am heutigen Tag. Trainer Enrico Stanik und Co-Trainer Manuel Wissel sind zufrieden mit ihren Schützlingen und freuen sich schon auf das nächste Jugend-Turnier. Am Wochenende geht es für die 1. Mannschaft des Vereins Zuhause aber erst einmal gegen den TSV Gailbach.

GEÄNDERTE TRAININGSZEITEN IN KW 39!!!


Kommende Woche entfällt das Training am Donnerstag und findet dafür am Freitag, 27. September 2019 ab 18 Uhr 🕕 für die Kids und Jugend und im Anschluss für die 1. Mannschaft statt!!!

Das Montagstraining bleibt wie gehabt. 😉

KSC Krombach ringt erfolgreich in Elgershausen. Sieg nur knapp verpasst.

Samstag, 21. September 2019. Der KSC tritt auswärts gegen den RSV Elgershausen an. Hoch motiviert beweist die Mannschaft Teamgeist und Können. Jan Bathon in der Gewichtsklasse bis 57 kg und Manuel Wissel in der Gewichtsklasse 75 kg setzen sich souverän im Freistil gegen ihre Gegner mit einem Schultersieg durch. Nach Punkten überzeugen im Griechisch-Römisch die Ringer Dirk Walter (61 kg) und Jens Adami (71 kg) mit einer herausragenden Leistung. Beherzt kämpft der 15-jährige Fabian Hug, der sich nach einem vierminütigem, mutigem Kampf am Ende seinem Gegner in der 130 kg-Klasse geschlagen geben muss.  Chancenlos ging Wiedereinsteiger Christian Ritter gegen Sergei Kaal, einem ehemaligen Ringer der zweiten Bundesliga, in der Gewichtsklasse bis 98 kg an den Start und hält gut zweieinhalb Minuten dem Widersacher stand. Die Ringer Thomas Jakait und Markus Barthel geben ebenfalls ihr Bestes, sind aber technisch den gegnerischen Sportler des Tabellenführers RSV Elgershausen unterlegen.

Trainer Enrico Stanik zeigt sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Sportler und dem Spirit. Gemeinsam haben die Ringer in den letzten Wettkämpfen viel erreicht und wollen natürlich noch mehr erreichen. Der nächste Heimkampf am kommenden Samstag findet gegen den TSV Gailbach 1895 e.V. statt. Darauf freuen sich schon jetzt Ringer, Trainer und Mannschaftsführer.

KSC Krombach gewinnt gegen AV Alzenau

Der KSC Krombach siegt im Auswärtskampf mit 13:16 gegen den AV Alzenau.

Vor stimmungsvoller Kulisse in Alzenau legte unser Markus Barthel heute den Kampf des Tages ab und holte 4 Punkte mit einem Schultersieg. Ebenso wie unser Manuel Wissel. Dirk Walter und Uwe Höfler erreichten jeweils 4 Punkt durch TÜ. Jens Adami gab nur einen Zähler ab.

So hat die KSC Truppe heute eine unglaubliche Mannschaftsleistung erbracht, auch wenn vielleicht nicht jedem unserer Ringer der erhoffte Erfolg vergönnt war.

Nächste Woche geht es erneut auf Auswärtstour. Am Samstag, 21.09.2019 um 20 Uhr ringen wir beim RSV Elgershausen. Dort werden die Karten neu gemischt.

Heimsieg für Krombacher Ringer

Krombach, 07. September 2019 Die erste Mannschaft des KSC Krombach siegt mit 19:10 vor heimischen Publikum.

Heute holten die Sportler des KSC Krombach wichtige Punkte im Verbandskampf der Ringer-Verbandsliga Nord-Ost Hessen gegen den RSC Fulda. Dabei setzt sich zum Auftakt Daniel Raczek in der Gewichtsklasse bis 130 kg nach Punkten gegen seinen Gegner Hasan Karslioglu in einem sechsminütigen Greco-Kampf durch. In der Gewichtsklasse bis 75 kg entschied der Freistiler Manuel Wissel nach 54 Sekunden mit einem Schultersieg den Kampf für sich. Auch Manuel Barthel, der für die Gewichtsklasse bis 66 kg angetreten ist, konnte nach nur 42 Sekunden mit einem Schultersieg den Kampf erfolgreich abschließen. Marco Harnischfeger war im Freistil in der Gewichtsklasse bis 98 kg seinem Gegner dieses Mal technisch unterlegen. Griechisch-römisch kämpften Uwe Höfler bis 71 kg und Niklas Seib bis 86 kg, die sich am Ende ihren Gegnern trotz eines sehr guten und ausgewogenen Kampfes nach Punkten geschlagen geben mussten.

Motiviert und zufrieden sehen die Krombacher Ringer um Trainer Enrico Stanik schon dem nächsten Wettkampf entgegen. Am 14. September 2019 geht es dann wieder auswärts gegen den AV Alzenau.