Heimsieg für Krombacher Ringer

Krombach, 07. September 2019 Die erste Mannschaft des KSC Krombach siegt mit 19:10 vor heimischen Publikum.

Heute holten die Sportler des KSC Krombach wichtige Punkte im Verbandskampf der Ringer-Verbandsliga Nord-Ost Hessen gegen den RSC Fulda. Dabei setzt sich zum Auftakt Daniel Raczek in der Gewichtsklasse bis 130 kg nach Punkten gegen seinen Gegner Hasan Karslioglu in einem sechsminütigen Greco-Kampf durch. In der Gewichtsklasse bis 75 kg entschied der Freistiler Manuel Wissel nach 54 Sekunden mit einem Schultersieg den Kampf für sich. Auch Manuel Barthel, der für die Gewichtsklasse bis 66 kg angetreten ist, konnte nach nur 42 Sekunden mit einem Schultersieg den Kampf erfolgreich abschließen. Marco Harnischfeger war im Freistil in der Gewichtsklasse bis 98 kg seinem Gegner dieses Mal technisch unterlegen. Griechisch-römisch kämpften Uwe Höfler bis 71 kg und Niklas Seib bis 86 kg, die sich am Ende ihren Gegnern trotz eines sehr guten und ausgewogenen Kampfes nach Punkten geschlagen geben mussten.

Motiviert und zufrieden sehen die Krombacher Ringer um Trainer Enrico Stanik schon dem nächsten Wettkampf entgegen. Am 14. September 2019 geht es dann wieder auswärts gegen den AV Alzenau.