KSC Krombach ringt erfolgreich in Elgershausen. Sieg nur knapp verpasst.

Samstag, 21. September 2019. Der KSC tritt auswärts gegen den RSV Elgershausen an. Hoch motiviert beweist die Mannschaft Teamgeist und Können. Jan Bathon in der Gewichtsklasse bis 57 kg und Manuel Wissel in der Gewichtsklasse 75 kg setzen sich souverän im Freistil gegen ihre Gegner mit einem Schultersieg durch. Nach Punkten überzeugen im Griechisch-Römisch die Ringer Dirk Walter (61 kg) und Jens Adami (71 kg) mit einer herausragenden Leistung. Beherzt kämpft der 15-jährige Fabian Hug, der sich nach einem vierminütigem, mutigem Kampf am Ende seinem Gegner in der 130 kg-Klasse geschlagen geben muss.  Chancenlos ging Wiedereinsteiger Christian Ritter gegen Sergei Kaal, einem ehemaligen Ringer der zweiten Bundesliga, in der Gewichtsklasse bis 98 kg an den Start und hält gut zweieinhalb Minuten dem Widersacher stand. Die Ringer Thomas Jakait und Markus Barthel geben ebenfalls ihr Bestes, sind aber technisch den gegnerischen Sportler des Tabellenführers RSV Elgershausen unterlegen.

Trainer Enrico Stanik zeigt sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Sportler und dem Spirit. Gemeinsam haben die Ringer in den letzten Wettkämpfen viel erreicht und wollen natürlich noch mehr erreichen. Der nächste Heimkampf am kommenden Samstag findet gegen den TSV Gailbach 1895 e.V. statt. Darauf freuen sich schon jetzt Ringer, Trainer und Mannschaftsführer.