KSC Krombach wieder erfolgreich: Ringer siegen gegen TSV Gailbach II

Krombach, 28.09.2019. Der Mannschaftsgeist und der Mut sind ungebrochen.

Erfolgreich ringen am Abend die Sportler des KSC Krombach gegen den TSV Gailbach II vor heimischem Publikum. Mit 22 zu 7 endet für die Krombacher Sportler der Abend aussichtsreich. Markus Barthel (66 kg) und Uwe Höfler (75 kg) entscheiden in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse mit einem Schultersieg im Freistil den Kampf für sich. Punkte mit einem Schultersieg erzielt im Greco auch Manuel Wissel in der Gewichtsklasse bis 86 kg. Seinem Gegner im Greco technisch überlegen nach einem knapp dreiminütigen Kampf ist Daniel  Raczek in der Gewichtsklasse bis 130 kg. Dirk Walter ringt bis 61 kg und setzt sich nach gut zwei Minuten gegen Louis Petermann durch. Einen Punktsieg ergattert Jens Adami, der sich ganze sechs Minuten den Kampf des Abends im Greco liefert und am Ende vor begeistertem Publikum gegen Dominik Hasenstab siegt. 

Jan Bathon muss sich im Freistil in der Gewichtsklasse bis 57 kg nach einem Schultersieg durch Finn Köth geschlagen geben und Christian Ritter tritt in der Gewichtsklasse bis 98 kg gegen den Oberliga-Ringer Alexander Schellenberg an. Trotz Niederlage im Freistil holt er wichtige Punkte für die erste Mannschaft des Kahlgründer Sportvereins.

„Die Motivation und der Teamgeist sind ungebrochen. Das Training und der Zusammenhalt zahlen sich aus“, sind sich Mannschaftsführer Stephan Kirchner und Trainer Enrico Stanik einig. Stolz auf die Leistung ihrer Jungs wird das Team bereits am kommenden Donnerstag, 03. Oktober 2019 auswärts gegen den SC Kleinostheim II antreten. Samstag, 05. Oktober geht es dann wieder Zuhause gegen den KSC Niedernberg II. Wer dabei sein will, merkt sich die Termine schon jetzt vor. Familie, Freunde, Bekannte sowie Sportbegeisterte sind jederzeit herzlich willkommen. Der Nachwuchs natürlich auch.