Die Jugend des KSC Krombach holt einen Mannschaftspokal in Thüringen

Zella-Mehlis, 03. November 2019. Von Fulda geht es für Trainer Enrico Stanik und Jugendbetreuerin Corinna Seib direkt nach Zella-Mehlis, wo die B- bis E-Jugend des KSC Krombach am 7. Ruppbergpokalturnier teilnimmt. Der alljährlich stattfindende Greco-Wettkampf zieht Nachwuchsringer aus dem weitreichenden Umkreis an. Unter den 119 Teilnehmern aus sechs Bundesländern befinden sich auch zehn Sportler aus dem Kahlgrund, die sich ihren Herausforderern in teils spektakulären Kämpfen stellen.

Besonders erfolgreich in der E-/D-Jugend ist Lian Kessler, der in der Gewichtsklasse bis 25 kg Gold holt. Silber gibt es für Marlon Ritter in der Gewichtsklasse bis 56 kg. Den jeweils vierten Platz belegen Denny König (25 kg) in der E-/D-Jugend sowie Laurenz Ritschel (38 kg) und Leon Wissel (52 kg) in der B-Jugend. Nico Wissel (25 kg) in der E-/D-Jugend und Maciek Kmiec (57 kg) B-Jugend belegen jeweils Platz Fünf. Weitere wichtige Punkte für die Mannschaft holen in ihren Gewichtsklassen der E-/D-Jugend Jonathan Dedio, Tristan Heeg und Neuzugang Dorian Pallioudis.

Damit belegt die Jugend des KSC Krombach in der Vereinswertung der E-/D-Jugend den zweiten Platz nur knapp hinter den KFC Leipzig. In der B-Jugend rangiert der KSC Krombach auf den vierten Platz und als Verein insgesamt über alle Altersgruppen hinweg erzielt der Kahlgründer Sportverein einen guten sechsten Platz, der sogar mit einem Mannschaftspokal geehrt wird. Darüber freuen sich Trainer und Jugendsportler besonders und hoffen auf ein noch besseres Ergebnis beim nächsten Pokalturnier in Waltershausen am 23. November 2019, wenn dort die E- und D-Jugend ihr Können erneut unter Beweis stellt.

Die Jugend belegt den 6. Platz bei der Mannschaftsbewertung.