Ein sportliches Wochenende mit erfolgreichem Ausgang

Fulda, 02. November 2019. Die erste Mannschaft des KSC Krombach tritt ihren Rückrunden-Kampf in der hessischen Verbandsliga Nord-Ost gegen den RSC Fulda an. Nach gut einer Stunde steht das Team von Trainer Enrico Stanik als Sieger fest.  Mit 19 zu 7 Punkten fahren die Kahlgründer wieder nach Hause und verteidigen somit ihren vierten Platz in der Tabelle.

Mit einem Schultersieg im Greco  bezwingen Jan Barthon (57 kg), Markus Barthel (66 kg) und Niklas Seib (75 kg) ihre jeweiligen Gegner. Nach Punkten setzt sich Christian Ritter in einem sechsminütigen, spannenden Kampf im Greco gegen Mahmut Akdoqan in der Gewichtsklasse bis 98 kg durch. Freistiler Manuel Wissel punktet in der Gewichtsklasse bis 71 kg. Weitere wichtige Punkte in seinem zwei Mal dreiminütigen Kampf holt Daniel Raczek, der seinem Gegner jedoch unterliegt. Thomas Jakait (86 kg) wird geschultert und muss somit an seinen Rivalen abgeben.

Die Mannschaft sowie Trainer und Mannschaftsführer zeigen sich positiv und freuen sich schon auf ihren nächsten Kampf am 09. November. Dann geht es wieder zuhause gegen den AV Alzenau.